Wir verarbeiten das weltweit hochwertigste Mikrogitter-Gewebe. Seine Vorzüge: Sympathisch an der Haut, heizt sich bei starker Sonne nicht auf, bleibt angenehm luftig kühl. Es bleicht nicht aus, ist Sonnen/UV-stabil, gegen Nässe resistent (Regen, Meerwasser, Pool) und einfach mit Schwamm und Wasser zu reinigen.

Ja. Die Armlehnen gehören farblich passend zum Hängesessel und sind schon vormontiert. Sie lassen sich außerdem individuell verstellen, damit Arme und Schultern entlastet werden. Ausserdem sind sie beweglich, was den Entspannungseffekt erhöht.

Ja. Es ist ein wichtiges Element, um den Körper beim Sitzen in eine entspannte Lage bzw. Schwebezustand zu versetzen. Um die Beine in eine optimale Position zu bringen, läßt sich das Seil in der Länge verändern. Dazu das Seil an der Schlinge (oben am S-Haken) etwas rausziehen oder in das Hohlseil zurückführen. Details in der Gebrauchsanweisung.

Sie benötigt 2 feste Punkte. Für unsere wetterfeste Hängematte COMBO sollte der Abstand von 3,80 m bis 5,00 m sein. Die Höhe der Hängepunkte bei 3,80 m Abstand (Spannlänge) sollte ca. 1,4 m betragen. Bei längerem Abstand die Hängepunkte etwas erhöhen. Die Hängematte sollte für den optimalen Liegekomfort straff gespannt werden. Die Hängematte SLIMLINE benötigt einen Abstand von 2,60 m bis 4,00 m. Bei einer Spannlänge von 2.60 m wären die beiden Hängepunkthöhen ca. 1,40 m und bei einer Spannlänge von 4,00 m ca. 2.00 m hoch. Die SLIMLINE sollte nicht straff gespannt werden und so hängen, das die typische Formgebung ohne Spannungen auspendeln kann.

Der Hängesessel benötigt einen stabilen Hängepunkt, von dem er mit einem Seil abgehängt wird. Zum Beispiel am Baum, am Schaukelgerüst, von der Balkonbrüstung, vom Dachgiebel, von der Pergola, im Haus von der Betondecke oder von einem Holzbalken. Oder man verwendet einen der angebotenen Ständer. Die Mindesthängehöhe sollte 2,20 m betragen.

Der Hängesessel benötigt einen stabilen Hängepunkt, von dem er mit einem Seil abgehängt wird. Zum Beispiel am Baum, am Schaukelgerüst, von der Balkonbrüstung, vom Dachgiebel, von der Pergola, im Haus von der Betondecke oder von einem Holzbalken. Oder man verwendet einen der angebotenen Ständer. Die Mindesthängehöhe sollte 2,20 m betragen.

Wir kennen nicht die Gegebenheiten beim Kunden und die sind sehr unterschiedlich. Deshalb bieten wir verschiedene Befestigungen optional an: Schlaganker für Betondecken, Ringösenschrauben für Holzbalken, vorgereckte Seile zur Abhängung, Ummantelungen als Seilschutz, Gurtschlingen, Edelstahlketten, etc. Wir geben gerne Tipps.

Über Geschmack läßt sich streiten – über Design nicht. Hier geht es nicht darum, ob es gefällt oder nicht. Wir verstehen Design in unserem Produktbereich als konsequente Umsetzung klarer Formen und Linien, verzichten dabei auf Firlefanz und Unwesentliches. Alles erfolgt unter Verwendung hochwertiger Materialien und Verarbeitung, um es zu einem überzeugenden Produkt zu vereinen. Dabei sind Funktionalität, Einfachheit, Robustheit, Komfort, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit wesentliche Bestandteile unserer Entscheidungs- und Produktionsprozesse.

Die Angaben zur Belastbarkeit enthalten genug Sicherheitsreserven. Der Hängesessel ONE mit Spreizstangen aus Edelstahl hat eine Sitzbelastung bis 150 kg, die Hängematte COMBO mit Spreizstangen aus Edelstahl eine Liegebelastung bis 250 kg., die Hängematten SLIMLINE und CLIPPER haben eine Liegebelastung bis 150 kg. und die Hängematte CAYO eine Liegebelastung von 300 kg. Die Edelstahlständer SOLA, MEZZO, MONDO und SLIMBO sind bis 150 kg, der LAZY bis 250 kg und der DOPPIO bis 300 kg belastbar. Bitte beachten: Die Produkt-Ausstattungen mit Holzstangen sind ca. 20% geringer belastbar.

Drehschäkel aus V4A Edelstahl (oder Werkstoff-Nr. 1.4404 oder 316 AISI) dienen der einfachen und sicheren Befestigung. Alle Hängesessel und Hängematten werden von uns damit konfektioniert. Beim Hängesessel hat es entscheidende Vorteile: Man kann damit den Hängesessel so einstellen, das man in seine Wunschrichtung schauen kann, ohne sich vom Seil die Richtung diktieren zu lassen. Außerdem verhindern die Drehschäkel ein "Verwringen" des Abhängeseils, was durch ständiges Drehen in eine Richtung passiert (beliebt bei Kindern). Die Folge wäre dann im ungünstigsten Falle, das sich die Schraubenbefestigung z.B. an der Betondecke herausdreht.

Es ist die neue Generation eines Non-woven-Produktes und hat sich damit zu einem hochwertigen Mikrofaserstoff mit einer eleganten Velourslederoptik etabliert. Es ist angenehm weich und griffig und von fester, stabiler Materialqualität. Dinamica hat keine Pillingbildung, ist atmungsaktiv und zeichnet sich durch ein angenehmes Sitzklima aus. Flecken lassen sich gut entfernen, es ist waschbar bis 40°, besitzt das ISO und ÖKO-Zertifikat, ist umweltfreundlich, schadstofffrei und damit auch für Allergiker geeignet. Die Hängesessel aus Dinamica werden für den Indoor-Bereich angeboten, in ca. 100 Farben.

Wenn es so richtig kalt ist, freut man sich über einen Pulli oder Weste aus Fleece. Da Fleece nicht gleich Fleece ist, haben wir uns konsequent für die besten Qualitäten entschieden. Aus denen produzieren wir dann die Komplettbezüge BALU für Hängesessel und die Nackenkissen KATTA.

Leder ist Vertrauenssache. Wir bieten ausschließlich Qualitäten aus deutscher Herkunft an, von süddeutschen Bullen, aus einer namhaften deutschen Gerberei. Nur so können wir sicherstellen, dass wir Leder verwenden, dass nicht mit unter Krebsverdacht stehenden chemischen Mitteln behandelt wurde. Für den Crazy Chair verwenden wir Bullenleder aus den begehrten Mittelstücken. Herkömmliche Leder, wie sie für Sitzmöbel zum Einsatz kommen, sind uns zu dünn und man müßte diese hinterfüttern. Das wollen wir nicht. Deshalb verarbeiten wir nur sehr, sehr dicke (ca. 3,5 mm) gegerbte Leder, bei der die volle Ledernarbung und Natürlichkeit zur Geltung kommt. Die glatte Fläche ist die Sitzseite und die raue Fläche die Rückseite des Hängesessels.

Es ist der moderne Werkstoff unserer Zeit, lange nicht so pflegeaufwändig wie Holz, extrem stabil und dabei vergleichsweise leicht. Der korrekte Begriff für "Edelstahl" oder "V2A bzw V4A" ist "Chromnickelstahl". Damit werden rost- und säurebeständige Stähle bezeichnet. Wir verarbeiten als Basisausführung den Werkstoff-Nr. 1.4301 oder V2A oder Werkstoff 304 AISI. Auf besonderen Wunsch und gegen entsprechenden Mehrpreis fertigen wir auch unsere Produkte im Werkstoff-Nr. 1.4404 oder V4A oder Werkstoff 316L AISI. AISI ist die Abkürzung für: American Iron and Steel Institute.

BALU nennen wir die Komplett-Bezüge aus hochwertigem Fleece, die wir passend für den Hängesessel herstellen. Die Bezüge sind eine sinnvolle Ergänzung beim Crazy Chair Allwetter. Für den Indoor-Einsatz eine kuschelig warme, gemütliche Alternative. Die Bezüge werden passgenau mit Reißverschluss am Hängesessel befestigt, lassen sich einfach auf- und abziehen und mittels Waschmaschine (Schonwaschgang) und Trockner leicht pflegen. Es gibt sie in mehreren Farben.

Es wird beim Hängesessel mit einem Gurtband befestigt und bewegt sich damit freischwebend (kardanisch). Absolut praktisch und angenehm. Und das Tolle: Es läßt sich als normales Tablett perfekt im Haushalt einsetzen und auch dabei entdeckt man bereits nach wenigen Minuten den genialen Trage- und Servierkomfort. Man hat immer eine Hand frei, um Türen zu öffnen oder sicher Treppen zu begehen. In Kombination mit dem Hängetablett-Ständer REMO eine weitere mobile und komfortable Einsatz-Erweiterung.

Sehr praktisch für alle, die gerne mal die Kaffee-Tasse abstellen möchten, ein schweres Buch lesen, einen Brief schreiben oder mit dem Laptop arbeiten wollen. Man legt sich PRONTO wie ein “Schosstablett” auf die Oberschenkel, wenn man im Hängesessel sitz. Das weiche, mit Styroporkugeln gefüllte Unterkissen schmiegt sich der Körperform an und liegt stabil auf. Es hat eine versiegelte glatte Korkplatte, die man leicht abwischen kann. PRONTO gibt es als Zubehör in den passenden Allwetter-Farben zum Crazy Chair.

Ja. Hier leben und arbeiten wir. Und hier kennen wir uns aus. Deshalb haben wir uns konsequent und aus Überzeugung für den Produktions-Standort Deutschland entschieden und damit gegen Massenware aus Fernost oder Billiglohnländer. Wir sind eine Manufaktur in Bayern. Dort reifen unsere Ideen zu Design, Material und Verarbeitung, aus denen wir dann die Produkte der Crazy Chair Kollektion fertigen. Wir haben jeden Arbeitsschritt unter Kontrolle, können individuelle Kundenwünsche berücksichtigen und prüfen jedes Teil, bevor es zum Kunden geht. Es gibt keine Containerware im Hof, die man als Lagerware verkaufen muß, sondern wir produzieren “just in time”, was durch die Kundenbestellungen definiert wird. Also frische Ware, direkt zum Gebrauch, für Langlebigkeit und Nachhaltigkeit.

Wir haben es speziell für den Hängesessel designt und fertigen sie aus Fleece und Frotteé, mit weicher Füllung. Mit dem angenähten und am Ende durch ein Gewicht bestückten Fleece-Band, kann man es sich je nach Bedarf in die passende Höhe am Hängesessel platzieren.

Die Preise sind im Shop zu sehen. Natürlich können Sie uns auch unabhängig davon Kontakten (per E-Mail, Telefon, Fax). Dann geben wir gerne Auskunft und nennen Ihnen auch alle Details zu Inlands- und Auslandspreisen, Versand, Fracht und Lieferzeiten.

Ja, seit über 20 Jahren. Qualität ist unsere Leidenschaft und umfaßt viele Bereiche. Es sind die entscheidenden Dinge wie Sitzkomfort, Materialqualität, Verarbeitung, Belastbarkeit und Größe, Hersteller und Land, Garantie, Beratung und Service, die letztendlich die Qualität definieren. Sicher spielt der Preis in der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Machen Sie sich aber bewußt: Qualität hat seinen Preis. Crazy Chair ist preiswert, konsequent und aus Überzeugung “Made in Germany” und seinen Preis wert.

Wir sind bemüht, Ihnen schnell, kostengünstig und fair zu helfen. Wir legen großen Wert auf zufriedene Kunden und kümmern uns aktiv um die beste Lösung. Vertrauen Sie darauf: Sie reden immer mit dem Hersteller in Deutschland!

Wir sind davon überzeugt, viele Fachleute (Orthopäden) haben es uns bestätigt und tausende Kunden sind von der Sitzergonomie und Bequemlichkeit begeistert. Der Crazy Chair ONE wird außer im privaten Bereich, auch in ReHa Kliniken, Behinderteneinrichtungen und Wellnessbereichen eingesetzt. Das spricht doch sicher für sich.

Es ist ein Dübel aus Stahl, verzinkt, mit Ringöse, der nur für Betondecken bzw. -wände geeignet ist. Er dient der Abhängung des Hängesessels von Betondecken oder von Hängematten zwischen zwei Betonwänden. Seine einfache Montage und die hohe Belastbarkeit garantieren sicheres Hängevergnügen. Dazu muß man in die Betondecke nur ein 10 mm Loch bohren, ca. 7-8 cm tief. Schlaganker reinstecken, Mutter fest anziehen, Ringöse aufdrehen, festziehen und fertig. Jetzt das Abhängeseil vom Hängesessel durch die Ringöse ziehen und die Seilenden als Schlinge verknoten. In diese Schlinge die Feder einhängen und daran den Drehschäkel vom Hängesessel. Für anderes Mauerwerk, z.B. Ziegel, Hohlblocksteine, etc. müssen andere geeignete Dübel (Klappanker, Chemiedübel) benutzt werden. Herkömmliche “Plastikdübel” sind übrigens für die Hochlast Deckenabhängung nicht zu empfehlen. Sie werden nach längerer Zeit weich, können sich im Mauerwerk zersetzen und haben zu wenig Halt bei starker Belastung.

Das Seil muß der Tragfähigkeit des Hängesessels bzw. der Hängematte entsprechen. Weitere Anforderungen sind: Wetterfest, vorgereckt, nicht gedreht, guter Scheuerschutz. Vertrauen Sie den Seilen, die wir speziell für Hängesessel und Hängematte anbieten, mit einer Arbeitslast von 350 kg (Bruchlast von 1.230 kp.). Die Abhängeseile, die Seile der Verstrebungen und die Gurtbänder sind immer schwarz. Das hat technische wie optische Gründe. Es passt zu allen Materialien und unterstreicht das Design. Die Verschmutzung im Outdooreinsatz ist gering und außerdem absorbiert Schwarz am besten die Sonne.

Bei Hängesessel und Hängematte verwenden wir spezielle Hohlseile. Hier meinen wir nicht die Seile zur Abhängung, sondern die Seile, mit denen wir unsere Produkte knüpfen. Die Hohlseile erlauben uns die Möglichkeit des “Spleissens”. Also können wir auf Knoten verzichten. Gespleißte Verbindungen sind aufwendiger, sehen aber besser aus und sind extrem haltbar. Die von uns verwendeten Hohlseile lassen wir von einem der namhaften Seil-Hersteller in Deutschland extra für unsere Bedürfnisse hin produzieren. Diese Seile haben einen zertifizierten Prüftest (1.200 kp Bruchlast / ca. 600 kg Arbeitslast) und werden exklusiv für uns gewebt.

Ein angenehmes, schattenspendendes Zubehör. Es sieht gut aus, da es aus dem identischen Allwetter Material gefertigt wird, farblich passend zum Hängesesse ONE. Es ist einfach anzubringen, jederzeit nachrüstbar und praktisch, da es noch eine kleine Ablagetasche enthält.

Die Spiralfeder aus Federstahl lassen wir speziell für uns herstellen, damit wir die Qualität in Belastbarkeit (bis 150 kg) und Sicherheit mitbestimmen können. Die Spiralfeder wird zwischen Abhängeseil und Drehschäkel gehängt. Sie gehört zum Lieferumfang der Crazy Chair Hängesessel, ist aber als Ergänzung auch einzeln zu bestellen.

Wir verwenden nur hochwertige Rundhölzer aus Weissesche. Es sind heimische Hölzer, die keinem Regenwald-Raubbau unterliegen. Diese werden mit Holzölen mehrfach behandelt und sind damit wetterfest vorbereitet. Bei dauerndem Ausseneinsatz sollten die Hölzer 2-3 mal im Jahr mit einem Tuch und Holzpflegeöl nachbehandelt werden.

Wir produzieren die Ständer LAZY, SLIMBO, PURO, CAYO und BUDDY nur in Edelstahl. Edelstahl benötigt gegenüber Holz viel weniger Pflege, ist haltbarer, sehr belastbar und hat sich in den letzten Jahren als Material im Outdoorbereich immer mehr durchgesetzt. Edelstahl ist sicher teurer als Holz – dafür überwiegen Langlebigkeit und Robustheit. Vom Design ist er viel graziler und somit weniger wuchtig wie die Holzalternativen.

Hier sollte in erster Linie der Verwendungszweck, der persönliche Geschmack und das Budget abgestimmt werden. Wir fertigen 3 Versionen aus Edelstahl (SOLA, MEZZO, MONDO) , 1 Version aus Alu (TRIGO) und 1 Version aus Bambus (PANDA).

Unsere Produkte SOLA, LAZY, COMBO, SLIMLINE, ONE, CLIPPER wurden erfolgreich den harten Prüfkriterien des TÜV-Süd unterzogen. Zusätzlich veranlassen wir Tests unter extremsten Bedingungen bzw. Langzeitbelastungen. Wir achten bei zugekauften Materialien auf entsprechende Zertifizierungen (ökologisch, langlebig, unbedenklich, etc.). Das hat sich über viele Jahre bewährt und garantiert uns zufriedene Kunden. Außerdem sind wir seit über 10 Jahren Ausstatter von Kreuzfahrtschiffen, die extreme Anforderungen an Sicherheit stellen.

Die Sitzneigung lässt sich beim Hängesessel individuell verstellen, von aufrecht sitzend bis halb liegend. Das geht einfach ohne Werkzeug, innerhalb weniger Sekunden. Details in der Gebrauchsanweisung.

Wetterfest bedeutet nicht nur unempfindlich gegenüber Regen. Gerade bei starker Sonne und UV-Strahlung muß das Material optimale Eigenschaften vorweisen. Das von uns verarbeitete Allwetter Material für Hängesessel und Hängematten erfüllt diese Vorgaben und noch mehr: Meerwasser macht ihm nichts aus. Es heizt sich bei extremer Sonne nicht auf, bleibt angenehm luftig kühl, klebt nicht, ist angenehm an der Haut, ist allergiegetestet, fungizid behandelt gegen Mikrobakterien, behält die Farbintensität und bleicht nicht aus. Natürlich sind auch unsere Ständer aus Edelstahl und Alu absolut wetterfest.

Da man Hängematte oder Hängesessel im Winter kaum draussen nutzen wird, kann man diese leicht abnehmen und verstauen. Sollten sie es im Gartenhaus oder ähnlichen Plätzen überwintern wollen, so achten Sie bitte darauf, das Mäuse oder andere Nager sie nicht anknabbern können. Der Hängesessel lässt sich aber auch ideal in der Wohnung nutzen, z.B. im Wohnzimmer, der Leseecke, vor dem Kachelofen oder im Kinderzimmer. Kombiniert man ihn mit einem Bezug BALU, ist es kuschelig warm und gemütlich darin zu sitzen. Die Ständer sind einfach zu demontieren und damit gut zu verstauen (Garage, Hausnische, etc.). Die Edelstahlständer können auch ohne weiteres draussen stehen bleiben.

Ja, “CrazyChair” ist unsere seit über 20 Jahren international geschützte Marke. Unter CrazyChair wird eine umfangreiche Kollektion von Hängesesseln, Hängematten und Edelstahlständern in Deutschland produziert. 

Verschiedene Materialien benötigen eine individuelle Pflege. Bitte entnehmen Sie diese den Hinweisen auf jeder Produktseite oder der Gebrauchsanweisung.