Was soll ich für meine Kreuzfahrt buchen? Innenkabine oder Balkonkabine?

Innen- oder Balkonkabine buchen, überlegen viele bei der Planung einer Kreuzfahrt. Meine 5 Statements, warum man es nicht alleine dem Reisebudget überlassen sollte.

Bei unseren Kunden hat sich herumgesprochen, das wir seit 12 Jahren unsere CrazyChair Hängematten auf Kreuzfahrtschiffen installieren. Wir werden oft gefragt, ob man statt einer teuren Balkonkabine besser eine günstige Innenkabine buchen sollte. Man ist ja doch nur zum Duschen und Schlafen darin und sonst auf dem Schiff unterwegs oder bei Ausflügen.

Wir kennen uns aus.CrazyChair Hängematten Montage AIDA

CrazyChair Hängematten Installationen

Um die Hängematten-Installationen auf den Balkonkabinen durchzuführen, haben wir jede Kabine mehrfach betreten und deshalb eine perfekte Übersicht. Inzwischen kennen wir alle Schiffe der AIDA Flotte, wie z.B. die AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAprima, AIDAperla, AIDAsol, AIDAstella und die komplette Flotte von TUI Cruises, wie Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5, Mein Schiff 6, Mein Schiff Herz, die ehemalige Mein Schiff 1 = Marella Explorer, die neue National Geographic Endurance, um nur die wichtigsten zu nennen. 

Keins wie das andere.

Jedes Schiff hat seine Besonderheiten, gerade was die Kabinen-Konzepte betrifft. So gibt es z.B. bei der Mein Schiff Flotte neben den Innenkabinen auch Außenkabinen (also nur mit Fenster, ohne Balkon), die Balkon- und Veranda-Kabinen, Suiten-, Junior- und Premium-Suiten bis hin zu den luxuriösen Himmel&Meer Suiten. Letztendlich ist es eine Budget-Entscheidung, wie viel man bereit ist auszugeben und was man sich persönlich leisten kann und will. Natürlich kann man bei Buchung der günstigen Innenkabine seine Kreuzfahrt super genießen. Den Mehr-Wert einer Balkonkabine, der schnell mal 500,- bis 1.000,- € Aufpreis hat, entdecken und erleben viele Passagiere oft erst während der Kreuzfahrt und dann ist es zu spät. Kreuzfahrt-Profis schwören auf Balkonkabinen, am liebsten mit Hängematte und dann, je nach Budget, auf die Varianten mit mehr Platz.

Was ist der Mehr-Wert? Hier meine 5 Erfahrungen.

Situation 1: 

AIDA Balkon mit CrazyChair CLIPPER Hängematte

Stellen Sie sich vor, wie es ist, den Sonnenaufgang bei frischer Luft auf dem Balkon zu erleben oder seinen Sun-Downer mit Partnerin auf dem Balkon zu genießen, ohne Trubel oder Menschenmengen. 

Und jetzt die gleiche Situation mit Innenkabine. Kein Tageslicht, keine Frischluft, keine Motivation früher aufzustehen, kein Rückzugsort mit Blick nach draußen.

Situation 2: 

Pooldeck auf dem Kreuzfahrtschiff
CrazyChair SLIMLINE auf dem Kreuzfahrt-Balkon

Sie kommen vom Frühstück und möchten sich auf dem Pool- bzw. Sonnendeck niederlassen. Plötzlich stellen Sie fest, das diese Idee die meisten Passagiere hatten, denn es sind keine freien Liegen verfügbar. Alle liegen dicht an dicht in der Sonne oder im Schatten. Und wenn man tatsächlich eine freie Liege sieht, fehlt die Zweite oder dort wo man sein möchte, ist kein Platz mehr, um 2 nebeneinander zu platzieren. Glücklich ist, wer sich dann genüßlich auf seine Balkonkabine zurückziehen kann. Und noch besser, wenn auf der Balkonkabine eine Hängematte von CrazyChair hängt, zur perfekten Entspannung.

Eins dürfen Sie mir glauben: Wenn sie eine Innenkabine gebucht haben, gehen Sie tagsüber nicht dort hin, sondern suchen weiter verzweifelt nach einer Entspannungslösung an Deck - was keine gute Laune macht.

Situation 3: 

CrazyChair OYSTER auf der Mein Schiff Himmel & Meer Suite

Sie haben für mehrere Stunden oder den ganzen Tag an einem Ausflug teilgenommen. Lange Busfahrten, heiße Temperaturen, viel zu Fuß gegangen. Am Schiff angekommen, freut man sich erst einmal auf einen gemütlichen Platz, einen Drink, etwas Zeit zum Entspannen. Mit einer großen Gruppe hat man bereits viele Stunden im Bus verbracht, etwas Distanz und Ruhe wäre jetzt angebracht. Das denken auch die anderen, vor allem diejenigen, die vorher schon zum Schiff zurück gekommen sind. Sie erkennen, das die attraktiven Plätze alle belegt sind oder werden für Bekannte und Freunde frei gehalten. Wie gut, das Sie die Erlebnisse des Tages mit einem Drink entspannt auf Ihrer Balkonkabine, dem privaten Rückzugsort, verbringen können. Für das Abendprogramm sind Sie dann wieder fit und motiviert.

Situation 4: 

CrazyChair Hängematte CLIPPER auf der AIDA

Nach dem Abendessen unbedingt draussen sitzen und die frische Karibikluft genießen. An der Außen-Bar ist leider alles belegt, auch die Tische rundherum und die noch verfügbaren Stühle haben andere Gäste belegt. Pech - denn alle Liegen wurden inzwischen, wie jeden Abend, von der Crew weggeräumt. Schade, das wäre doch jetzt der perfekte Moment, um den Sternenhimmel zu beobachten, in seinen Tageserlebnisse zu schwelgen, einfach mal entspannt die Nacht erleben. Jetzt seine Innenkabine aufzusuchen, wäre ein Verlust von Urlaubsfeeling.

Stellen Sie sich stattdessen vor, Sie sitzen entspannt, ohne die anderen Passagiere, im legeren Outfit, mit Ihrer Partnerin auf der privaten Balkonkabine. Wahrscheinlich prosten Sie sich gegenseitig zu und stellen fest: Wir haben bei der Buchung alles richtig gemacht.

Situation 5: 

CrazyChair OYSTER auf TUI Cruises Mein Schiff Himmel&Meer Suite

Meine Erkenntnis: Die chaotischsten Momente auf dem Pool-/Sonnendeck erlebt man nach dem Mittagessen. Es ist die Zeit der Siesta. Man glaubt es kaum. Viele Passagiere schlafen oder schnarchen mit offenem Mund, andere unterhalten sich über mehrere Sonnenliegen hinweg, da man wegen Platzmangel nicht nebeneinander liegen kann. Vereinzelte nutzen die Zeit und bereiten sich mit Maniküre und Pediküre auf den Abend vor, ohne Rücksicht auf andere Passagiere. Alles leider keine Seltenheit. 

Jetzt freut man sich erst recht auf seinen privaten Balkon, seinen Rückzugsort und kleine Wellness-Oase. Wie Sie sicher vermuten, ziehe ich mich dann zufrieden grinsend auf meine Balkonkabine zurück. 

Fazit. 

CrazyChair Edelstahlständer LUNO und Hängematte SLIMLINE

Der Auslöser, diesen Bericht zu schreiben, war ein Kunde, der unseren CrazyChair Stand letztes Jahr auf der Messe Boot besuchte und uns mit Fragen regelrecht torpedierte. Er plante gerade seine erste Kreuzfahrt (vor der Corona Situation). Im September diesen Jahres entdeckte er uns zufällig auf unserem Ausstellungsstand am Bodensee. Das Ehepaar bedankte sich für unsere Kreuzfahrt-Tipps und hat sich darauf hin statt einer Innenkabine für eine Balkonkabine entschieden. Sie meinten, wir sollten das unbedingt veröffentlichen, um andere auf diese Sicht der Dinge aufmerksam zu machen. Um die Kreuzfahrt noch besser in Erinnerung zu rufen, gerade in Zeiten von Corona, kauften sie einen CrazyChair Edelstahlständer LUNO mit passender Hängematte SLIMLINE für den Garten zu Hause.